Lausejunge: eine Liebeserklärung

*ähem*

*räusper*

Hallöchen.

Da bin ich wieder.

Seit dem letzten Mal sind viele Wochen ins Land gegangen, aber ich bin ja jetzt Vollzeitreferendarin. Und Vollzeitmama. Und VollzeitEHEFRAU (haha, das wird sicher nie aufhören, sich komisch anzuhören!). Und überhaupt mache ich offenbar alles immer Vollzeit und sollte dringend mal lernen, nein zu sagen. Aber das ist eine andere Geschichte, und ich werde euch garantiert noch vom kuriosen Leben einer Referendarin erzählen.

Heute habe ich aber etwas anderes für euch, etwas SCHÖNES!

lausejunge1_5

Es ist ja so: Mein Sohn ist wirklich ein echter Rabauke! Er ist laut und frech und wild. Genau so habe ich mir das immer gewünscht. (Auch wenn ich heute manchmal am Rande meiner Kräfte bin, weil dieses Kind es erfahrungsgemäß auch schafft, 6 Erwachsene müde zu spielen) Oft bin ich mit ihm auf dem Spielplatz und denke mir: „Das ist Kindheit!“ … mit allem, was dazu gehört. Durchgewetzte Knie, aufgeschürfte Ellbogen, Sand und Dreck, ein Stock in der Hand oder hoch oben in der Luft, auf einem Klettergerüst. Das sind die Momente, in denen mein Kind auflebt.

Für jeden gehört doch etwas anderes zur Kindheit, aber jeder hat bestimmte Erinnerungen, die ihn in diese wunderbar freie Zeit zurück versetzen. Bei mir war es Gummitwist, stunden- nein, tagelang. Und mein Springseil. Und die Straßenlaterne bei der Bushaltestelle, die ich als einzige von allen ganz hochklettern konnte. Und leider auch die typischen „Dieter-Bohlen-Gedächtnisjogginghosen“, für die ich mich heute schäme. War halt modisch gesehen nicht so die Glanzzeit, die 90er, ne? Was ist für euch Kindheit? Erzählt doch mal?

Oft überlege ich mir, was wohl für meinen Jungen später Kindheit sein wird. Und wenn ich mir die vielen vielen (VIELEN) Bilder von ihm ansehe, wird mir eins klar: Lotte&Ludwig ist ein großer und wichtiger Teil seiner Kindheit. Es vergeht kaum ein Tag, an dem er kein Kleidungsstück der lieben Svenja trägt. Seien es die zahlreichen Ludwig Lässigs, die ich mittlerweile genau nach seinen Farbwünschen nähen muss und die von absolut jeder Erzieherin im Kindergarten schon ausgiebig gelobt wurden, der Basicpulli, der Regenfänger, den alle seine Freunde so cool finden, das Draußenkind, das sowieso allergrößte Liebe war, oder der neue Schnitt, den es erst seit wenigen Tagen gibt. Die Kleidungsstücke sind immer zeitlos schön, haben das besondere Etwas und sind bequem. Ich denke und hoffe, dass er sich später nicht für die Mode seiner Kindheit schämen wird, denn keinen einzigen der Schnitte hätte ich als Kind nicht tragen wollen.

Heute zeige ich euch einen der neuen Schnitte von Lotte&Ludwig.
Das Set heißt passenderweise „Lausejunge“ und besteht aus Hose und Shirt mit sehr coolen Fenstertaschen. Einfach besonders, praktisch und cool! Gerade die Jungsmamas wissen sicher, wie schwierig es ist, Schnitte zu finden, die nicht zu babyhaft aussehen. Gerade das finde ich bei Svenjas Schnitten toll. Es sind Kleidungsstücke, die allein durch die Stoffwahl „verspielter“ oder „erwachsener“ werden. Der Grundschnitt ist schlicht und zeitlos.
Ein weiteres Plus der Hose: aus leichten Stoffen genäht ist sie einfach perfekt für den Kindergarten, finde ich. Sie ist weit (selbst mein Sohn hat geäußert: „Oh Mama, die ist voll gemüglich!“), lässig, nicht kurz (wenn man morgens hingeht bei milderen Temperaturen) und nicht zu lang (wenn es mittags warm wird). Durch den Gummizug kann er sie hervorragend selbst anziehen und in die großen Fenstertaschen passt allerhand Krimskrams, den Lausekinder eben so mit sich herumtragen.

Seht selbst:

Den Schnitt bekommt ihr bei dawanda oder makerist. Ein tolles Extra, das sicher viele schon kennen, ist die Facebook-Gruppe: Lotte&Ludwig…näh mal wieder! Hier findet man viel tolle Inspiration, Hilfe, Ideen und ist immer auf dem Laufenden, wenn es etwas Neues gibt.
In den nächsten Tagen zeige ich euch noch weitere Lausejungen-Shirts, und auch das zweite Sommerset von Svenja, das „Milchmädchen“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s